Home > News > Bürgermeisterwahl in Nidda 2010

Bürgermeisterwahl in Nidda 2010

Am 21. Februar 2010 wird in Nidda ein neuer Bürgermeister gewählt. Für Eltern bedeutet dies eine erneute Chance auf einen Wandel in der Familienpolitik hin zur Förderung der Kinderbetreuung insbesondere berufstätiger Eltern und damit zur nachhaltigen Entwicklung unserer Stadt zu einem attraktiven Wohnort für junge Familien.

Zur Wahl stehen 5 Kandidaten – bedauerlicher Weise ist aus dem Programm keines Kandidaten ein klares Statement zur Familienpolitik, insb. Förderung junger berufstätiger Familien durch ein optimales Angebot an Kinderbetreungsplätzen zu entnehmen.  Wir werden alle 5 Kandidaten dazu befragen und möchten ihnen die Gelegenheit geben, hier Stellung zu beziehen.

Reimund Becker, SPD (http://www.reimundbecker.de)

Peter Beuschel, CDU (http://www.peterbeuschel.de )

Jürgen Gerhard Heldt, FUB (http://www.fub-nidda.de/15052/home.html)

Rosemarie Spamer, unabhängige Kandidatin (http://www.rosemariespamer.de )

Hans-Peter Seum, unabhängiger Kandidat (http://www.hans-peter-seum.de )

KategorienNews Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks